Reisemobil

Defender Innenausbau für eine Weltreise

In sechs Tagen bauen mein Vater und ich den Defender Innenausbau für unsere Weltreise mit dem Case-Maker Material von 4×4-innenausbau.de . Hier findest du unseren Erfahrungsbericht von der Planung bis zur Endmontage der Möbelstücke.

Defender Innenausbau Planung

Dank Rainer, habe ich vorgefertigte CAD-Zeichnungen nutzen können, die ich “nur noch” auf meine Bedürfnisse anpassen musste. Hierfür habe ich Sketchup verwendet. Ich kann dieses Werkzeug nur empfehlen, allerdings sollte man vor der Nutzung die Tutorial Videos ansehen, da sie das Arbeiten immens vereinfachen. Die Planung hat mir zum einen ein besseres Gefühl gegeben, für das was wir möchten. zum anderen konnte ich es Bekannten zeigen und Feedback einholen. Ich muss dazusagen, das Ergebnis weicht an vielen Stellen von der Planung ab!

Defender Innenausbau CAD
Defender Innenausbau CAD Zeichnung

 Bodenplatte für den Defender Innenausbau

Zunächst habe ich mit Sikaflex 221 5 cm breite Latten aus 9mm Siebdruckplatten in regelmäßigen Abständen verklebt. Zwischen den Latten habe ich 10mm Extremisolator verlegt. Auf die Latten habe ich dann die Bodenplatten verklebt, ebenfalls wieder mit Sikaflex 221.Der Innenausbau selbst wird mit Rampamuffen auf den Bodenplatten verschraubt.

Bodenplatte Defender
Bodenplatte im Defender
2

2 comments

  1. Hi Ihr 2!
    Per Zufall bin ich auf eure website gestoßen und dachte mir – wie cool fast schon Nachbarn (RV – FN); Hubdach vom Doktor hab ich und finds auch geil. Super website! Ich wünsch viel gute Laune auf eurem Trip
    Good on ya mates

    Reiner

    1. Hallo Reiner,
      danke, freut uns, dass dir die Seite Gefällt! Ja, da sind wir tatsächlich fast Nachbarn 🙂 Und dann noch mit Doktor-Dach, das ist klasse!
      Cheers,
      Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*