Von Deutschland auf dem Landweg nach Indien

Der Landweg nach Indien birgt einige Herausforderungen. Komplizierte Visa-Regularien, Länder die mit Terror und Gewalt in Verbindung gebracht werden, schlechter Diesel oder die Höhe in Kombination mit schlechter medizinischer Infrastruktur verlangen einem manchmal alles ab.

Um die Planung deines persönlichen Abenteuers zu erleichtern, findest du hier zu den Ländern Türkei, Georgien, Armenien, Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Kirgisistan, Tadschikistan, China, Pakistan und Indien viele Informationen. 

Wir sind 2017 den Weg selbst gefahren und kombinieren hier eigene Erfahrungen mit den Erfahrungen von befreundeten Reisenden und anderen Quellen. Zu unserer Planung haben die Infos von Abseitsreisen einen erheblichen Beitrag geleistet, weswegen wir beschlossen haben, ebenfalls umsonst aktuelle Informationen an Overlander weiterzugeben.

Türkei

Die Türkei begeistert uns mit seinen Stränden, den altgriechischen Bauten und der türkischen Gastfreundschaft. Man findet hier deutlich mehr als die Touristen-Bunker in Antalya.
Die Türkei ist das erste Land auf dem asiatischen Kontinent. Hier hört man die Muezzine singen, riecht das erste mal die Gewürze auf den Bazaaren, kann Schildkröten beobachten und findet als Reisender alles was man benötigt.

Georgien

Der Kaukasus hat schon immer eine magische Anziehungskraft für mich gehabt. Wir wurden nicht enttäuscht. In Georgien findet man wilde Natur, freundliche Menschen, moderne Städte und Gasleitungen die oberirdisch verlaufen.

Armenien

Armenien haben wir von Nord nach Süd durchquert, haben unzählige Kloster besichtigt sind auf tollen Bergstraßen gefahren.

Iran

Im Iran findet man nicht nur eine Kultur der Gastfreundlichkeit sondern auch beeindruckende Berge, heiße Wüsten sogar etwas Dschungel.

Turkmenistan

Ob du durch Turkmenistan fahren kannst, entscheidet die Visa-Lotterie. Viele bekommen kein Visa, wir haben eins bekommen und durften in vier Tagen durch das Land fahren. Turkmenistan verbindet den Iran mit den restlichen Ländern Zentralasiens und wird von einem etwas verrückten Präsidenten regiert.

Usbekistan

In Usbekistan findet man weiterhin Wüste und wundervolle Architektur vor. Usbekistan gilt auch als das Herz der Seidenstraße und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. 

Gerade in Shiva, Bukhara und Samarkand wird dich die Architektur des Landes umhauen!

Tadschikistan

In Tadschikistan wartet der legendäre Pamir Highway auf dich.  Hier kannst du auf einem 4000 Meter hohen Hochplateau erkunden, du kannst entlang der afhganischen Grenze fahren und dich davon überzeugen, wie es sein muss in dieser kargen Welt den Winter zu überstehen.

Kirgisistan

Kirgisistan, das Land der Pferde wird dich mit seinem grün überraschen. Das hat man nämlich in Tadschikistan oft vergeblich gesucht.   Wenn ein Land Freiheit vermittelt, dann Kirgisistan mit seinen schneebedeckten Gipfeln, hohen Seen und grünen Steppen.

China

Von Kirgisistan kannst du den Transit durch China wagen. Du kannst durch China nach Laos, Nepal oder Pakistan fahren. Du benötigst allerdings eine Agentur und das nötige Kleingeld für diese Tour. Wir sind in einer Gruppe von 10 Fahrzeugen in 4 Tagen von Kirgisistan nach Pakistan gefahren.

Pakistan

Das wohl kontroverseste Land unserer Reise nach Indien empfängt uns mit gutem Englisch, herzlicher Gastfreundschaft, Aprikosenkuchen und  dem Blick auf den Nanga Parbat. Pakistan ist damit auch das letzte Land auf dem Landweg nach Indien.

Indien

Das bunte, wilde und laute Indien erwartet dich und ist gnadenlos anstrengend! Bist du bereit dafür? Hast du dein inneres Ich gefunden? Dann auf durch den Verkehrschaos und entdecke das Taj Mahal, die Teeplantagen in Darjeeling, Goas Strände oder die Backwaters in Kerala.

Helfen dir diese Informationen weiter? 

Inspiriert dich unser Tagebuch? Du kannst dazu beitragen, dass wir weiter fahren können, bessere Beiträge und Fotos produzieren können und vor allem diese Webseite in diesem Ausmaß betreiben können. Wir freuen uns über jede noch so kleine Unterstützung!

Die Dieselkasse

Du kannst direkt einen kleinen Beitrag in unsere Dieselkasse geben. Damit können wir mehr entdecken und dadurch auch mehr schreiben. 

Dein nächster Einkauf bei Amazon

Wenn du deinen nächsten Einkauf bei Amazon machst und über diesen Link darauf zugreifst, bekommen wir eine kleine Provision und das obwohl du keinen Cent mehr zahlst. Win-Win oder? 

Dein nächster Einkauf bei den Bergfreunden

Bei den Bergfreunden bekommst du jede Menge gute Outdoor Ausrüstung. Wie bei Amazon bekommen wir auch hier eine kleine Provision, obwohl du nichts zusätzlich zahlen musst. 

Bleibe auf dem Laufenden und melde dich bei unserem Newsletter an.